Header 1


Chemie

Die Chemie ist die Wissenschaft, in der klassische Referateorgane wie Beilstein, Gmelin oder Chemical Abstracts seit langem bemüht sind, wissenschaftliche Publikationen auszuwerten und für Wissenschaftler auffindbar zu machen. Die genannten Dienste liegen inzwischen auch als elektronische Datenbanken vor und machen damit das in ihnen gesammelte Wissen im Rahmen einer Chemierecherche weltweit verfügbar.

Neben Literaturdatenbanken wie Chemical Abstracts nutzen wir Faktendatenbanken wie ReaxysFile, Reaktionsdatenbanken wie CASREACT und Substanzdatenbanken wie Registry um den Informationsbedarf unserer Kunden punktgenau zu befriedigen. Auf Wunsch werten wir die Rechercheergebnisse aus und fassen sie in einem Recherchebericht zusammen.

Besonderes Know-How erfordert die Durchführung von Strukturrecherchen. Umfassendere Informationen dazu finden Sie hier.

Wir haben uns darüber hinaus auf chemiebezogene Patentrecherchen spezialisiert. Neben Patentanmeldern, Erfindern und Patentfamilien suchen wir nach patentrechtlich geschützten Substanzen. Dabei kann es sich z. B. um "kleine" organische Moleküle, synthetische Polymere oder Biopolymere handeln. Diese Suchen können entweder über den Namen der Substanz (z. B. Handelsnamen), die Struktur, die monomeren Bestandteile oder die Sequenz erfolgen. Vollständige Patentrecherchen nach organischen Substanzen müssen immer auch generische MARKUSH-Strukturen berücksichtigen, wie sie üblicherweise in den Ansprüchen von Patentschriften verwendet werden.

Patentrecherchen haben häufig das Ziel, neuheitsschädliches Material zu finden um z. B. gegen eine Patenterteilung Einspruch zu erheben. Neuheitsschädlich können neben Patentpublikationen z. B. auch wissenschaftliche Publikationen, Dissertationen oder sonstige "graue" Literatur sein. Im Bereich der Chemie sind wir darauf spezialisiert, derartige Recherchen für sie durchzuführen.