Header 1


Patente und Patentrecherche

Zielgruppen unserer Patentrecherchen sind:

  • Patentanwälte
  • Mitarbeiter aus Patentabteilungen
  • Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung
  • Angehörige der Unternehmensführung

Für Patentanwälte und Mitarbeiter aus Patentabteilungen von Unternehmen führen wir in den Fachgebieten Biotechnologie, Chemie und Pharmazie Neuheitsrecherchen, Verletzungsrecherchen ("Freedom to operate") und Vernichtungsrecherchen durch. Weiterhin bieten wir rechtsbezogene Patentrecherchen z.B. nach Patentanmeldern, Erfindern, Rechtsständen, Patentfamilien oder Entgegenhaltungen an.

Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung benötigen Patentinformationen zur kontinuierlichen Absicherung ihrer F&E-Projekte. Eine Patentrecherche hilft Patentverletzungen oder Doppelentwicklungen zu vermeiden und sollte deshalb nicht nur am Anfang, sondern auch während der Laufzeit von F&E-Projekten durchgeführt werden. Zur regelmäßigen Wiederholung einer Patentrecherche können Sie bei uns Profildienste in Auftrag geben.

Statistische Auswertungen von Patentinformationen lassen sich zur strategischen Bewertung von Unternehmen und Technologien heranziehen. Damit werden statistische Patentanalysen zur wichtigen Entscheidungshilfe von Unternehmensführung und Unternehmensplanung. Unternehmen können einem Benchmarking zu Konkurrenten unterzogen werden, dem eine Bewertung der Qualität und Quantität ihrer Patentierungsaktivität zugrunde liegt. Die Attraktivität von Technologien kann bewertet und Investitionsentscheidungen damit abgesichert werden. Weiterhin können für bestimmte Technologiebereiche die aktivsten Patentanmelder oder Erfinder ermittelt werden.

Neben einmaligen Recherchen bieten wir die regelmäßige Durchführung von Patentüberwachungen an. Nähere Informationen finden Sie hier.